August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Di Aug 20 @17:15
Training E1/E2/E3
Mi Aug 21 @17:15
Training F1/F2/F3
Mi Aug 21 @18:00
Training D-Jugend
Mi Aug 21 @18:00
Training B-Jugend
Mi Aug 21 @18:30
Training C-Jugend

Alte Herren

Trainingszeiten:

 

 

Alte Herren als Turniersieger der Herzen in Stemmer

Das vom SV Kutenhausen-Todtenhausen ausgerichtete Alt-Herren-Turnier in der Sporthalle Minden-Nord in Stemmer beendeten unsere Alten Herren unter fünf teilnehmenden Teams auf einem hervorragenden zweiten Platz.

Im Auftaktmatch gegen den TuS Victoria Dehme bewahrte der herausragende Keeper „Stoffi“ Stoffmehl die Hiller mehrfach spektakulär vor einem Rückstand, bevor der im gesamten Turnierverlauf defensiv wie offensiv sehr präsente Käpt’n Marc Voß kurz vor Schluss mit einer Einzelleistung für den 1:0-Siegtreffer sorgte.

Nachdem Spielertrainer Dennis Schäffer schon im Vorfeld die Absagen mehrerer Leistungsträger hinnehmen musste, verletzte sich in dieser Partie auch noch „Seppo“ Wetter, für den das Turnier damit vorzeitig beendet war.

Gegen den SC Rinteln trugen sich Florian Reifenrath und Ü32-Debütant Pascal Foukis, der einen gelupften Voß-Eckball mit lehrbuchmäßiger Kopfballhaltung einnickte, jeweils erstmals in die Torschützenliste unserer Alten Herren ein. Durch den Anschlusstreffer der Niedersachsen wurden die nächsten drei Punkte für Hille nicht mehr gefährdet.

Der deutlichste Sieg gelang anschließend gegen die Gastgeber vom SVKT. Erneut Voß und Foukis sowie Marcel Fiestelmann trafen zum 3:0-Erfolg. Damit war der zweite Platz schon sicher in grün-weißer Hand.

Unsere Ü32 haben es am Wochenende zum zweiten Mal geschafft und sind nach 2013 erneut Hallenstadtmeister! Als Ausrichter der Stadtmeisterschaft hat man es geschafft, dass der Pokal in Hille bleibt. In einer gut besuchten Hiller Sporthalle konnten unsere Spieler die Gruppenphase als Tabellenerster hinter sich lassen. Im Halbfinale gegen Union Minden wurde es dann spannend und es kam nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit zum 9...meter schießen, in dem wir auch Dank der Leistung von „Super Paule“ am Ende die Nase vorn hatten. Im Finale ging es dann gegen den Titelverteidiger FT Dützen heiß her, doch letztendlich konnten wir uns mit 3:1 durchsetzen.

Glückwunsch an unsere Spieler Martin Jahnke, Andreas Günter, Björn Theda, Dennis Schäffer, Marc Voss, Roland Klaus, Lars Möhle (oben von links) und Dennis Bollmann und Harald Koers

Ps. Vielen Dank an Christian Bending für das Bild