Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Di Feb 19 @17:15
Training E1/E2/E3
Mi Feb 20 @17:15
Training F1/F2/F3
Mi Feb 20 @18:00
Training D-Jugend
Mi Feb 20 @18:00
Training B-Jugend
Mi Feb 20 @18:30
Training C-Jugend

Jugend

Wie bei vielen anderen Vereinen ist auch beim SC Hille während der kalten Jahreszeit das Spielen in der Halle angesagt. Und wenn man schon in der Halle trainiert, dann kann man auch gleich befreundete Mannschaften dazu einladen und sich im Rahmen eines Turniers mit diesen messen.

Wie in den Jahren zuvor wird dieses auch in diesem Jahr am ersten Februarwochenende in der Sporthalle der Gesamtschule Hille der Fall sein.

Spaß wird am Freitagabend ab 19 Uhr erwartet, wenn sich 11 Mannschaften beim legendären Mettwurstturnier für Thekenmannschaften aufeinandertreffen.

Nicht weniger bunt soll es dann am Samstagabend zugehen, wenn aktive und passive Vereinsmitglieder in ausgelosten Mannschaften beim vereinsinternen Turnier aufeinandertreffen.

Mehr sportlicher Ehrgeiz wird sicherlich tagsüber von Freitag bis Sonntag zu erwarten sein, wenn diverse Jugendturniere von der G- bis zur C-Jugend auf dem Programm stehen. Insgesamt werden 46 Mannschaften aus FÜNF Fußballkreisen (Minden, Lübbecke, Bielefeld, Herford und Bückeburg) am WERRESTAHL-Cup 2019 teilnehmen. Spannung garantiert, starke Leistung vom Orga-Team!!!

Die Turniere im Einzelnen:

Freitag 01.02.19              

17:00     C1-Turnier          SC Hille JSG Stemweder Berg, FSG Hüllhorst-Tengern, JSG Rahden/Tonnenheide/Frotheim, JSG Bölhorst-Häverstädt/Barkhausen

19:00     Mettwurstturnier mit 12 Mannschaften

Samstag 02.02.19

09:00     E2/3-Turnier      SC Hille 2, SC Hille 3, FC Lübbecke, TuS Levern, SpVgg Union Varl

11:30     E1-Turnier          SC Hille, BSC Blasheim, FC Lübbecke, SpVgg Union Varl, SG FA Herringhausen Eickum

14:00     G1-Turnier         SC Hille BSC Blasheim, TuS 08 Senne, SpVgg Union Varl, TuS Lohe

16:30     D1-Turnier          SC Hille A, SC Hille B, TuS Gehlenbeck, VfR Evesen, SpVgg Union Varl

Sontag , 03.02.19

09:00     F1/F2-Turnier    SC Hille I, SC Hille II, FC Lübbecke, SpVgg Union Varl, BSC Blasheim

11:30     F-Mädchen        SC Hille A, SC Hille B, TuS Windheim, VfL Frotheim

13:15     Superminis         SC Hille - FT Dützen                                       

14:00     F3/F5-Turnier    SC Hille III, SC Hille V, FT Dützen               , SV Weser Leteln, SpVgg Union Varl

16:30     C2-Turnier          SC Hille, FT Dützen, SC Isenstedt, TuS Bad Oeynhausen, TuS Hillegossen

Als die Mannschaft des SC Hille am Samstag den 27.01.2018 um kurz nach 14 Uhr in Lahde beim F-Jugend-Turnier zu ihrem ersten Spiel auf dem Platz standen, hörten man von mehreren Seiten „Das sind ja nur Mädchen!?“. Doch gerade die Jungs der gegnerischen Mannschaften sollten merken, dass man die Mädels nicht unterschätzen sollte.

Die neun Mädchen (alle geboren zwischen 2008 und 2010) spielen zwar alle Fußball, aber zumeist in unterschiedlichen Mannschaften und hatten zuvor nur eine gemeinsame Trainingseinheit. Jedoch  sollte man davon bei den Spielen nichts merken.

Im ersten Spiel ging es gegen SC Frille/Wietersheim und unsere Mädels waren sofort hellwach auf dem Platz. Engagiert und mit viel Lauffreude gingen sie in die Zweikämpfe und waren ebenbürtige Gegner. Umso ärgerlicher, als dann doch das 1:0 und kurze Zeit später auch das 2:0 für Frille fiel. Es hätte genauso gut unentschieden ausgehen können. Egal, Mund abputzen, es gab ja noch vier weitere Spiele.

Auch das Spiel gegen Gorspen-Vahlsen hielten die Mädchen offen, doch die Gorspener bestraften kleine Fehler in der Abwehr sofort und das Spiel ging 3:0 verloren, wobei das Ergebnis deutlich zu hoch ausgefallen war.

Dann das Spiel gegen TuS Lahde/Quetzen 2 und endlich sollte auch ein Tor für unsere Mädels fallen. Amina, als eine der auffälligsten Spielerinnen, versenkte den Ball im gegnerischen Tor und nicht nur die SC Hille-Eltern bejubelten dies lautstark, sondern auch die anderen Zuschauer beklatschten unsere Mädels. Leider konnte Torwart Julia das 1:1 nicht verhindern, aber da war er, der erste Punkt.

Das vierte Spiel bestritten sie gegen die Erstvertretung von TuS Lahde/Quetzen, konnten hier aber leider keine Punkte mitnehmen (0:2). Aber auch hier verkauften sich die Mädchen sehr teuer – so teuer, dass sie im letzten Spiel gegen den späteren Turniersieger Petershagen/Ovenstädt – Maaslingen lautstark von ein paar Jungs der anderen Mannschaften angefeuert wurden. Geholfen hat es leider nicht – auch das letzte Spiel verloren die Mädels mit 0:2.

Mit nur einem Punkt belegten sie zwar den letzten Platz, aber alle stimmten überein, dass die Hillerinnen toll gespielt haben. Und dass so eine Mädchenmannschaft etwas Besonderes ist, konnten Trainer, Spielerinnen und Eltern auch an den positiven Reaktionen der anderen Teilnehmer bzw. Zuschauer erleben.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an den Trainer Manuel Feist, der die Idee hatte und unseren Mädels dies mit viel Engagement ermöglicht hat. Trainer, Spielerinnen und Eltern waren sich einig, das werden wir wiederholen und wer weiß, was dann möglich ist.

In den SC Hille Farben am Start waren: Julia, Ella, Jana, Sherin, Lara, Luisa, Amina, Maja und Emmi

Anja und Michael Krohn (Mitte) spenden unserem Nachwuchs den tollen neuen Satz mit Tasche. Zusammen mit
Trainer Thomas Brinkmann (Rechts), Jugendobmann Andre Krietemeier (Links) und Vorsitzender Friedrich Rohlfing zeigen Sie freudig die neuen Trikots.