Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Do Mai 23 @17:15
Training E1/E2/E3
Fr Mai 24 @17:15
Training G-Jugend
Fr Mai 24 @17:15
Training F3
Fr Mai 24 @17:15
Training F/E-Mädchen
Fr Mai 24 @18:00
Training D-Jugend

Bei der Jahreshauptversammlung des SC Hille ging es ruhig zu, man könnte fast sagen, die Punkte der Tagesordnung wurden wie die Taktik eines Trainers ohne Aufheben umgesetzt.

Nach der Begrüßung vom ersten Vorsitzenden Friedrich Rohlfing kam es zu den Berichten der Sparten- und Abteilungsleiter. Auch wenn es aus dem sportlichen Bereich keine besonders nennenswerten Erfolge oder Siege gab, zeigt die Gesamttendenz des Vereins weiter nach oben. So durfte Jugendobmann Dennis Blanke von einem weiteren Wachstum im Jugendbereich berichten. Bei den Kindern und Jugendlichen hat sich besonders die Anzahl der Mädchen durch die Gründung der ersten Mädchenmannschaft deutlich erhöht.

Geschäftsführer Michael Krietemeier konnte die Zahlen und den Anstieg der Mitgliederzahl bestätigen und errechnete einen Anteil der unter 18jährigen von 55% - prognostizierte aber auch schon einen Wandel in den kommenden Jahren, wenn die ersten Kinder aus der Jugend in den Seniorenbereich übergehen.

Die steigende Anzahl der Mitglieder beim SC Hille untermauerte auch den Bedarf für die Erweiterung des Sporthauses am Sportplatz in Hille. Vorgestellt wurde das Bauvorhaben vom Vorsitzenden Friedrich Rohlfing. Geplant ist ein Anbau von ca. 30m² mit einem Verkaufsraum und einem Besprechungs- und Schiedsrichterraum. Baugenehmigung und erforderliche Anträge sind inzwischen vollständig vorhanden und der offizielle Startschuss wird mit dem Spatenstich am Freitag, den 5. April erfolgen, die Bauarbeiten beginnen dann ab Samstag dem 6. April.

Die Veranstaltungen im letzten Jahr verliefen alle sehr positiv und waren sehr gut besucht. Als Beispiel sei hier die Vater-Kind Rad-Tour zu nennen, welche bereits zum dritten Mal stattfand und auch in 2019 für alle Väter und Kinder wieder angeboten wird. Genauso häufig wurde das Sportfest zusammen mit dem TV Hille organisiert und auch hier wird auf dem Sportplatz in Hille in der Zeit vom 18.-23. Juni 2019 wieder einiges geboten, wie zum Beispiel das legendäre Mettwurstturnier am Mittwoch oder das zum „7m werfen / 9m schießen Turnier“ am Samstag.

Bei den Wahlen wurden die bisherigen Mitglieder des Vorstandes bestätigt. Als Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes:

Michael Krietemeier (Geschäftsführer), Marcel Fiestemann (Leiter Marketing & Öffenltichkeitsarbeit), Andre Krietemeier (Leiter Sport)

Als Beisitzer im Vorstand:

Dennis Blanke, Joel Busse, Manuel Feist, Harald Koers, Frank Niermeyer, Dennis Schäffer, Achim Stein, Sebastian Wetter und Sven Sandner

 

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde unter anderen die Platzsituation angesprochen. Sowohl in Hartum, wie auch beim Soccer-Court in Hille besteht Sanierungsbedarf. In beiden Punkten hat man schon während der Versammlung erste möglich Schritte zur Verbesserung gefunden. Vor allem der Vandalismus auf dem Soccer-Court bereitet große Sorgen und man kann hier nur alle Vorbeifahrenden bitten, verstärkt ein Auge auf das Gelände werfen.

Bei den Ehrungen gab es noch einen besonderen Höhepunkt zum Ende der Jahreshauptversammlung. Nach den Ehrungen für 15 Jahre Mitgliedschaft (Leif Erik Wagner) und für 25 jährige Mitgliedschaft (Ralf Hoppmann und Boris Möhle), kam es zu einem Novum für den doch noch jungen Verein. Ging die Fußballsparte offiziell am 08.06.1984 als Sportclub Landjugend Hille an den Start, gibt es die Landjugend Hille bereits seit 1954. Und so konnte der Verein mit Heinz Krietemeier (besser bekannt als Bussen Heinz) jetzt dem ersten Jubilar zur 50jährigen Mitgliedschaft gratulierten. Mit der gebührenden Anerkennung eines sehr langen stehenden Applauses wurde diese Ehrung durch die Anwesenden eindrucksvoll unterstützt. Heinz Krietemeier dankte es mit der ein oder anderen Anekdote aus den alten Zeiten, wo Laienspielgruppe und Skatabteilung noch aktiver waren und wo auch schon 10 Jahre vor der „offiziellen“ Gründung 1984 auf dem Feld gekickt wurde. Auch wenn es nicht jedem bekannt ist, damals wie heute ist der Verein als Sportclub Landjugend Hille (SC Lj Hille) eingetragen.